Wave Goodbye

Google hat heute verkündet das sie Google Wave einstampfen.
Das hätte ich nicht gedacht. Das war doch ihr Prestige-Projekt. Angeblich wäre es von den Benutzern ‘nicht angenommen’ worden. Das kann ich mir aber nicht so ganz vorstellen. Die Möglichkeiten die Google Wave geboten haben waren revolutionär und wegweisend. Wenn User abgesprungen sind, dann wegen der mit Fehlern übersäten Beta GUI, an der sich wochen-, wenn nicht sogar monatelang nichts getan hat.

Schade, ich hätte gerne einen produktiven Dienst gesehen. Als Collaboration-Plattform unschlagbar. Gerade innerhalb von Firmen und kleinen Gruppen. Das Gute ist allerdings, das Google die Quellen unter Open Source Lizenz freigeben wollen. Die Arbeit war also nicht umsonst… wenigstens etwas!

Jason Friedrich

Just another left-handed, binge-watching tech geek who enjoys drinking coffee, playing video games and writing on the Internet.